ЗАГРУЗИТЕ ВApp StoreApp StoreECOДОСТУПНО ВGoogle PlayGoogle Play
Es gibt noch nichts in Ihren Favoriten
Verwenden Sie das Sternsymbol, um ein Produkt in Ihre Favoritenliste aufzunehmen, und senden Sie uns dann Ihre Bestellung
Zum Katalog gehen
Deutsch

Geschichte

2019
Eine neue Generation von Wurst-Wurst-Schalen iPeel - iPeel PRO wurde entwickelt. Die Versionen von iPeel PRO und iPeel Chereva PRO wurden produziert. Die Versionen von DYPLEX- und AMIFLEX-Schalen, die die Oberfläche des Papiers imitieren - AMIFLEX Papyrus und DYPLEX Papyrus - wurden erstellt. Der ultradünne Film AMISTYLE mit einer Dicke von nur 25 Mikrometern wurde hergestellt - AMISTYLE CPE-25. Ein Paket zum Reifen von Fleisch AMIVAC MVP und eine matte Version der Schale iCel Premium - iCel Premium M.
2018
Produktionsstart von AMIVAC SV-Verpackungen und AMIFLEX FR-Schalen für Tiefkühlprodukte. Teilnahme an 7 internationalen Ausstellungen.
2017
Start der Produktion von neunschichtigen Verpackungen AMIVAC S auf einer neuen Extrusionsproduktionslinie. Einführung der durchlässigen Schale iCel Premium-Sinyuga.
2016
Die neueste Linie für die Herstellung von Hochbarrierefolien AMISTYLE wurde installiert und arbeitet nach ihrer eigenen patentierten Technologie.
2015
Präsentierte kunstdärme iCel Premium. Das eigene Werk in der Tschechischen Republik nahm seine Arbeit auf.
2014
Gründung des Verarbeitungsstandorts in der Tschechischen Republik - Atlantis-Pak Service s.r.o. Gründung der Vertriebsniederlassung in Deutschland - Atlantis-Pak Deutschland GmbH. Die Produktion von heißsiegelbaren Folien AMISTAYL und Barrierehüllen für Würste LST wurde gestartet.
2013
Es wurden neue Verpackungen zum Backen von Fleischprodukten AMIVAC MVS und eine Kunstdarmes mit dynamischer Permeabilität DIPLEX entwickelt.
2012
Weltweite Markteinführung des innovativen hochdurchlässigen iCel-Kunstdarmes für die Produktion von geräucherter und luftgetrockneter Wurst nach traditionellen Arten.
2011
Einführung des weltweit ersten leicht schälbaren iPeel-Kunstdarmes für Hot-Dogs und Frankfurter Würstchen alternativ zur Easy-Peel-Cellulose-Hülle.
2010
Produktionsaufnahme neuer Arten von pflanzlichen Proteinen. Neuer AMITEX Express-Kunstdarm hergestellt, der keine Wässerung erfordert. Aufnahme industrieller Produktion von AMIVAC NT-Beuteln für gekühltes Fleisch.
2009
Aktive Markteinführung von Zutaten. Zweitbeste Verkaufszahlen von NATUREX-Texturat in Russland.
2008
Neue Generation von NANOSMOK-Kunstdärmen. Entwicklung eines AMITEX ELITA S-Kunstdarmes für superlange Haltbarkeit von pasteurisierter und sterilisierter Wurst alternativ zu Konserven.
2007
Produktionsbeginn des AMITEX SONET-Kunstdarmes im Netz. Inbetriebnahme einer Produktionslinie zur Herstellung von siebenschichtigen Schrumpfbeuteln.
2006
Entwicklung des durchlässigen FIBROSMOK-Kunstdarmes. Ausarbeitung der Entwicklungsstrategie des Unternehmens für den Zeitraum 2006-2011.
2005
Produktionsaufnahme von Zutaten.
2004
Einführung des Verfahrens des UV-Drucks von mehrschichtigen Kunststoffdärmen.
2002
Produktionsstart von kranzförmigen AMISMOK- und AMILUX-Kunstdärmen.
2000
Entwicklung der ersten AMIVAC-Schrumpfbeutel für Fleisch- und Käseprodukte. Entwicklung und Produktionsbeginn der weltweit ersten Reihe von durchlässigen Kunststoffdärmen: AMISMOK, AMITAN Pro, AMITAN Pro Beef Bung zur Herstellung von Halbdauer-, Brühdauer- und Brühwurst und AMILUX zur Herstellung von geräucherten Würstchen.
1999
Produktionsaufnahme von Etiketten. Einführung der weltweit ersten durchlässigen Kunststoffdärme AMISMOK und AMITAN Pro.
1998
Produktionsstart des ersten russischen mehrschichtigen AMIFLEX-Kunstdarmes.
1997
Weltweit erster AMIPAK-Kunstdarm für Wiener Würstchen und Bockwurst hergestellt, bereits ein Jahr später werden 22% aller russischen Würstchen im AMIPAK-Kunstdarm produziert.
1995
Ausbau der Produktionskapazitäten. Atlantis-Pak erlangt führende Position auf dem russischen Markt.
1994
Erste Lieferungen in die Ukraine.
1993
Gründung von Atlantis-Pak. Entwicklung des ersten russischen AMITAN-Kunstdarmes.